Noch ein Sew Along

single-image

Gut, dass heute mein Mantel Sew Along eine Pause einlegt, damit alle Beteiligten in Ruhe an ihrem Meisterstück werkeln können. Denn heute startet schon der nächste Sew Along, der wie jedes Jahr im November/Dezember vom Me Made Mittwoch-Team veranstaltet wird. Wir nähen dort zusammen unsere Weihnachtskleider. Es darf aber auch jegliche andere Art von Kleidung sein, die uns durch dieses Fest in diesem ganz besonderen Jahr begleiten.

Ich für meinen Teil habe meine Pläne bereits seit einem halben Jahr (!) festgezurrt. Ja – wirklich! Schnittmuster und auch Stoff sind im Zuge anderer Bestellungen bereits bei mir eingetroffen und ich bin nicht davon abgekommen, obwohl ich noch weitere Ideen hätte, aber dazu später mehr.

Ich werde das Kleid Le 003 von dp studio nähen. Das Schnittmuster gibt es nicht mehr auf deren Webseite, aber im Moment noch hier. Das asymmetrische Kleid wird aus Strickstoff genäht und hat als Schwierigkeitsgrad „einfach“ angegeben. Ich bin gespannt, denn bisher hatte ich nicht allzu gute Erfahrungen mit den Anleitungen von dp studio. Es sieht allerdings auch wirklich nicht schwer aus, wenn man sich die Schnitteile anschaut.

Als Stoff nehme ich den Soft Lima Knit in schwarz von Meet Milk. Der Stoff ist ein Viskosestrick, mittelschwer und nur bedingt ein Winterstoff, aber ich hoffe, dass er trotzdem warm genug hält. Er ist leicht gerippt und wunderbar fließend.

Sollte ich noch Zeit und Lust haben – was eher unwahrscheinlich ist – liebäugel ich noch mit dem Array Dress von Papercut-Patterns, das bereits bei mir auf dem Rechner liegt, aber noch ausgedruckt und geklebt werden muss. Ich habe so tolle Umsetzungen des recht einfachen Schnittes gesehen und kann mich kaum entscheiden, welche Variante ich nähe, aber vermutlich die mit den weiten Ärmeln ohne Gummizug am Saum. Ein breiter Gürtel ist für mich Pflicht.

Als Stoff käme die neue Mind the maker-Viskose in Frage. Aber auch hier bin wäre ich noch nicht entschieden ob der Farb- und Designauswahl, die sind alle so toll. Ich schwanke hier zwischen den „About a dot“ in gold oder dem „Un-Square“ in sienna oder farblich umgekehrt? Auch den „Circle Around“ in kaviar finde ich mega, aber nochmal schwarz ist vielleicht eher langweilig?

Außerdem hat es mir noch das Schnittmuster „Irma“ von I am patterns angetan, dass ich sofort beim Erscheinen mega fand. Dafür würde ich zwischen dem Meet Milk Tencel Twill smooth (Farbe auch hier noch unklar) oder dem Mind the maker solid Viskose wählen.

Wie ihr seht: Ideen gibt es wieder viele, aber mein Hauptplan steht. Ich freue mich wie immer auf das gemeinsame Nähen in dieser jahrelangen Tradition.

15 Kommentarte
  1. piek & fein 2 Wochenvor
    Antworten

    Ich finde, Du hast Dir drei wunderschöne Schnitte ausgesucht! Besonders gespannt bin ich auf Deine Erfahrungen mit dem dp studio Kleid. Beim Kleiderschnitt „Irma“ finde ich es besonders wichtig, auch eine schöne linke Stoffseite zu haben, wie das bei Deinem Tencel ja der Fall ist. Auf der Website von I am Patterns gibt’s ein paar unvorteilhafte Beispiele, wie ich finde. Für Dein Array Dress finde ich die gemusterten Stoffe ideal! Wirklich schöne Projekte!!
    Frohes Schaffen, Julia

    • Anke 2 Wochenvor
      Antworten

      Vielen Dank für deine lieben Worte. Irma wird vermutlich erst etwas im Frühjahr. Und tatsächlich habe ich für das Array schon Stoff bestellt. LG Anke

  2. V. vom Venn 2 Wochenvor
    Antworten

    Deine Hauptauswahl gefällt mir sehr gut, aber auch das Kimonokleid finde ich super. Bin sehr gespannt, ob du das auch schaffen wirst. Bei den Stoffen könnte ich mich allerdings auch nicht entscheiden. Liebe Grüße Tina

  3. Silke Reza 2 Wochenvor
    Antworten

    Sehr edle Schnittauswahl, ich bin gespannt wie du mit dem Strickstoff zurecht kommst. Ich habe mit solch größeren Strickstoffen schlechte Erfahrung gemacht. Deiner sieht aber sehr eng gestrickt aus…wird sicher gut. LG Silke

  4. kuestensocke 2 Wochenvor
    Antworten

    Edel! Das ist auch mein erster Gedanke bei Deiner Auswahl an Schnitt und Stoff. Bin gespannt wie die Entscheidung letztlich fällt. Fast schade, dass das erste Kleid so dunkel wird, da sind die spannenden Linien vielleicht kaum zu erkennen. Vielleicht eine Paspel dazwischen ? 😉
    Gutes Gelingen! Kuestensocke

  5. Das le003 kann ich wirklich supergut an dir vorstellen, das wird bestimmt klasse! Beim Mantel Sew Along konnte ich leider nicht mitmachen, daher freue ich mich aufs gemeinsame Nähen beim WKSA. Liebe Grüße Christiane

  6. Ina 2 Wochenvor
    Antworten

    Rattenscharf finde ich das erste Kleid aus dem Strickstoff – so eine Hammer-Silouette! Das will ich unbedingt vernäht sehen. Und die Irma gefällt mir auch sehr. Toll, dass du dabei bist!
    Liebe Grüße von Ina

  7. Schöne Auswahl! Passen gut zu dir. Ich habe 2 „Arrays!, die ich sehr mag, auch flott genäht. Ich traue mich aktuell nicht mehr an dp, nachdem ich einen Schnitt sehr verhunzt habe.
    Herzliche Grüße
    Sabine

  8. Sarah 2 Wochenvor
    Antworten

    Was für großartige, unlangweilige Schnitte!!! Und liebe Anke, OMG, den goldenen dots Stoff hättest du mir nicht zeigen dürfen!!!! Also ich bin jetzt schon begeistert, obwohl du noch garnicht losgelegt hast… 😉 LG Sarah

  9. Le 003 sieht ja echt extravagant aus, da bin ich schon sehr gespannt auf das fertige Kleid! Deine Stoffauswahl gefällt mir auch gut, ich freue mich schon zu sehen, wie der Fall ist. =)
    LG Katinka

  10. Wirklich edle und aufregende Stoffe – auf das Strickkleid bin ich besonders gespannt, denn es hat eine tolle Silhouette, aber so recht kann ich es mir noch nicht vorstellen, wie es sich im Alltag so trägt. Insofern bin ich sehr interessiert, wie es Dir am Ende gefallen wird 🙂

    Herzliche Grüße, Anne

  11. Martina 2 Wochenvor
    Antworten

    Das Schnittmuster von dp finde ich ja sowas von genial und ich glaube, dass bist so ganz du. Auch deine Stoffwahl zu diesem Projekt finde ich entzückend. Besonders gut gefällt mir auch das I AM Irma Schnittmuster. Ich bin sehr gespannt auf deine Resultate.
    LG Martina

  12. Heike 2 Wochenvor
    Antworten

    Dein Hauptplan passt wunderbar zu dir, ich wünsche dir gutes gelingen. Auch die zweianderen kleider sindsehr interessant.

    LG, Heike

  13. Hallo Anke,

    Du bist ja gut vorbereitet auf den Weihnachtskleid-Sew-Along. Respekt!

    Der DP Studio Schnitt sieht sehr raffiniert aus. Den Soft Lima Knit hatte ich auch schon mal in der Hand aber bisher keine Idee was ich daraus machen könnte. Von der Haptik gefällt mir der Stoff.
    Bin jetzt umso gespannter auf dein fertiges Kleid.

    Ps. Du scheinst genauso begeistert von den MeterMeter / Mind the Maker Stoffen zu sein wie ich. Ich „traue“ mich manchmal fast nicht zu schreiben, dass ich schon wieder ein Stoff von der Firma gekauft habe.

    Lieber Gruß,
    Muriel

  14. BELLA 2 Wochenvor
    Antworten

    Wow, das dp studio Kleid sieht toll. Da bin ich sehr gespannt auf die Ausführung.
    LG Bella

Kommentar verfassen

Auch interessant

%d Bloggern gefällt das: