Liebling(e) 2021

single-image

Traditionell ist der erste Mittwoch des neuen Jahres auf dem Me Made Mittwoch-Blog einem Rückblick auf das Lieblingsstück 2021 gewidmet. Nachdem ich auf Instagram schon reichlich Rückblicke gewagt habe – beruflich wie kreativ – und auch im vorletzten Blogbeitrag etwas von meiner momentanen Gefühlslage zum letzten Jahr preisgegeben habe, mache ich es hier und heute kurz.

Eine Entscheidung ist mir dennoch schwer gefallen, es sind viele tolle Stücke entstanden, wenn ich so durch meinen Blog scrolle. Aber am meisten getragen wurden bei mir Hosen. Ich merke, ich brauche hier eigentlich noch mehr davon.

Euer Liebling 2021 und auch einer meiner Favoriten war die Panoramix von I am Patterns.

Der Schnitt ist wirklich etwas Besonderes und dabei so einfach zu nähen! Mit Stretchanteil trägt sie sich auch super bequem.

Zur gleichen Zeit ist eine weitere Lieblingshose entstanden. Die Arenite Pants von Sew Liberated. Ich liebe diese Hose wirklich!

Allerdings hat sie inzwischen eine etwas andere Farbe 🙈. Denn leider, leider, leider habe ich mich direkt beim ersten richtigen Tragen in irgendetwas reingesetzt und einen fetthaltigen Fleck im Pobereich fabriziert, den ich nicht rausbekommen habe. Vermutlich habe ich den Fleck auch falsch behandelt. Im Nachhinein ist man immer schlauer.

Meine Bemühungen führten dazu, dass der Fleck zwar weniger sichtbar war, aber auch die Farbe an der Stelle deutlich heller wurde. Vor lauter Verzweiflung habe ich nach passender Farbe zum Färben gesucht und bin auch fündig geworden. Also die komplette Hose eingefärbt, jetzt ist sie etwas dunkler, weniger leuchtend und der Fleck nicht mehr so auffällig, wenn auch nicht ganz weg. Ich kann die Hose immerhin wieder tragen.

Ich glaube, ich muss den tollen Stoff und auch die Hose noch einmal nähen. Vielleicht in anderen Konstellationen.

Und meine dritte Lieblingshose ist der Otis Overall, ebenfalls von Sew Liberated, geworden.

Der ist etwas ganz besonderes und ich hab kaum Kleidungsstücke, die vergleichbar bequem und angenehm zu tragen sind. Der tolle Denim und auch noch in dieser Farbe machen das ganze zu einem absoluten Lieblingsstück.

Überhaupt hatte ich dieses Jahr ein Faible für die Herbstfarben senf, rost und terrakotta, was man gut in meiner Herbstkollektion sehen konnte.

2022 möchte ich wieder etwas neutraler werden und vor allem gut kombinierbare Teile nähen. Aber das könnt ihr in Ruhe noch einmal in meinem Jahresrück- und -ausblick nachlesen.

Ich freue mich sehr auf ein inspirierendes und kreatives neues Jahr mit euch allen da draußen! Schön, dass ihr da seid und wir uns gemeinsam durch diese schwere Zeit tragen. Ich weiß das sehr zu schätzen. Vielleicht sehe ich den ein oder anderen dieses Jahr auch einmal persönlich, es würde mich freuen! Wie wär es mit einem Treffen in Berlin im Sommer? Hätte jemand Lust, mit mir gemeinsam solch ein Event zu organisieren?

Habt’s fein und ich bin gespannt auf eure Lieblinge 2021.

15 Kommentarte
  1. Nria 4 Monatenvor
    Antworten

    Ein gutes Hosenjahr bei dir! 😀 Die beiden orangeroten Hosen finde ich richtig toll 🙂

  2. Birgit S. 4 Monatenvor
    Antworten

    Liebe Anke, du hast ein Händchen für wirklich ausgefallene Schnittmuster. Ich finde alle drei Hosen toll und mit deinen Farben grandios. Deine Bilder sind ebenfalls hinreißend. Ein Treffen in Berlin, das klingt schon deshalb interessant, weil die Entfernung absolut machbar wäre. Ein Organisationstalent bin ich leider nicht. Nun werde ich noch ausführlich deinen Rückblick lesen, auf Instagram gab es vermutlich nur die gekürzte Version.

    Bei allen was du im neuen Jahr angehen möchtest, wünsche ich dir viel Erfolg und gutes Gelingen.
    Liebe Grüße Birgit

  3. mariabarbara59 4 Monatenvor
    Antworten

    Ich finde alle drei Hosen sehr schön, Deine Farbvorlieben mit den Rosttönen kann ich gut nachvollziehen! Schade, daß die Arenite nach der Fleckenentfernung so entfärbt waren, aber ich denke, das hängt mit dem Material zusammen, Tencel ist einfach sehr empfindlich. Ich denke, du hast das Problem mit dem Überfärben gut gelöst, sonst wäre es doch zu schade um dieses tolle Teil gewesen. Ein Bloggertreffen wäre toll, ich war bei den letzten Treffen in Hamburg und Köln dabei und habe es sehr genossen. Schade, daß Berlin so weit weg ist von mir…
    LG, und alles Gute für 2022!
    Barbara

  4. Birgit Kühr 4 Monatenvor
    Antworten

    Die Hosen sind mega und die Fotos davon auch. Weiterhin viel Freude mit deinen Knallerhosen.
    LG Birgit

  5. kuestensocke 4 Monatenvor
    Antworten

    Bei vielen sind Hosen die Angstgegner – Du läufst bei Hosen zur Hochform auf – kein Schnitt zu ungewöhnlich anspruchsvoll – echt beeindruckend. Die orange Hose mit dem „Wickeleffekt“ finde ich ganz besonders großartig, in der langen Reihe Deine großartigen Teile. LG und ein gutes Nähjahr 2022! LG Kuestensocke

  6. carola 4 Monatenvor
    Antworten

    Hosen kann Frau ja nie genug haben, wobei mir die erste am allerbesten gefällt. Der Schnitt sieht gar nicht so einfach zu nähen aus, aber das täuscht ja manchmal. LG Carola

  7. amberlightlabel 4 Monatenvor
    Antworten

    Die gelbe Hose hatte ich hier ja schon beim MMM bewundert und springe nun gleich nochmal neugierig zum Rückblick …

  8. Sarah 4 Monatenvor
    Antworten

    Bei deinen Nähwerken bin ich immer wieder verzaubert. Auch wenn ich sie mir nicht immer zutrauen würde, wählst du so passend aus für dich. Ich finde nicht dass du viel neutraler werden solltest 😉 Ein Treffen in Berlin wäre einfach großartig, bevor von der Nähblogger Szene nicht mehr viel übrig ist. Ich würde sehr gerne dabei sein… In Berlin kenne ich mich leider nicht aus, aber wenn ich dich sonst unterstützen kann, melde dich gerne. Ich wünsche dir ein wirklich gutes neues Jahr! LG Sarah

    • Anke 4 Monatenvor
      Antworten

      Danke für das Angebot. Es wäre toll, wenn die Nähmädels vor Ort mit am Organisationsbord wären. Mal schauen, wer sich noch meldet

  9. Karen 4 Monatenvor
    Antworten

    Von deiner Schnittwahl bin ich immer wieder begeistert, mein eindeutiger Favorit ist die Panoramix, steht auch schon auf meiner Liste. Leider habe ich im letzten Jahr viel zu wenig zum Lesen, Fotografieren und Kommentieren gehabt- dafür viel genäht- nur wer nicht fotografiert kann nichts zeigen- so ist das nun mal. Berlin ist leider auch für mich viel zu weit weg. Ich hoffe es klappt und du findest viele Nähbegeisterte, die sich beteiligen.
    LG Karen

  10. Sandra N. 4 Monatenvor
    Antworten

    Hallo Anke,

    Du hast ein Händchen für besondere Schnittmuster und deren Umsetzung.
    Deine Panoramix- Hose ist auch mein absoluter Favorit.
    EIn Nähtreffen wäre toll, leider kenne ich mich in Berlin überhaupt nicht aus.
    Hilfe möchte ich dennoch anbieten.

    Liebe Grüße,
    Sandra

  11. Heike 4 Monatenvor
    Antworten

    Deine Lieblinge gefallen mir alle sehr gut.

    LG, Heike

  12. Silke 4 Monatenvor
    Antworten

    Ich denke, ich könnte in Berlin helfen. Bin vor Ort. Hab aber keine Erfahrung mit dieser Art Event.

    Holy cow – wie sieht es aus?

    • Anke 4 Monatenvor
      Antworten

      Ich melde mich die Tage per Mail! Danke für das Angebot!

  13. FrauSonnenburg 4 Monatenvor
    Antworten

    Du hast es einfach raus, ganz besondere Schnitte zu finden und für diese dann auch noch den perfekten Stoff in einer für dich perfekten Farbe. Jedes Deiner Kleidungsstücke aus dem letzten Jahr ist außergewöhnlich, finde ich. Wirklich großes Kino – da ist es ja fast schon schade, wenn Du wieder etwas neutraler werden möchtest…
    Ich bin gespannt!
    Viele Grüße
    Sandra

Kommentar verfassen

Auch interessant

%d Bloggern gefällt das: