Karos im Winter für die 5-Pieces-Garderobe

single-image

Pünktlich zum Winteranfang sind die Fotos für die Winterausgabe der 5-Pieces-Garderobe fertig geworden. Dieses Mal habe ich mich den Farben grau-braun verschrieben und mit Karos kombiniert. Auch in dieser Kollektion habe ich vorrangig auf vorhandene Kleidungsstücke zurückgegriffen, aber ein noch nicht detailliert vorgestelltes Stück ist ebenfalls dabei.

Anders als in den vergangenen Ausgaben für Frühling, Sommer und Herbst gibt es in der Winteredition keinen Rock. Ich trage eher selten Röcke und im Winter sind es dann eher die Kleider, auf die ich zurückgreife, wenn es weiblicher zugehen soll. Deshalb habe ich ausnahmsweise zwei unterschiedliche Hosen eingebaut.

Einer meiner absoluten Lieblingshosen ist die Hose Billie aus der Fibre Mood. Ein sehr moderner Schnitt, mit leicht karottiger Form und in Knöchellänge. Dazu kombiniere ich meinen neuen Pullover Miisu von Regine Mößmer. Der Pullover war lange auf meinen Nadeln, die Zeit hat sich aber gelohnt, im Moment ist er mein absoluter Liebling, denn er kratz so gut wie gar nicht und ich bin da sehr empfindlich.

Anleitung: miisu von Regine Mößmer

Wolle: Schachenmayr Merino Silky Soft in steingrau* (im Sale gekauft über Brands4friends)

Kosten: 41 €

Zur Hose (und natürlich zum Pullover) passt hervorragend mein Mantel Marit aus der La Maison Victor. Beide Stoffe – der Wollstoff der Hose und Wollstoff mit Teddyabseite des Mantels – stammen aus der Winterkollektion von Swafing vom letzten Jahr und sind deshalb auch gut aufeinander abgestimmt. Wenn das dem ein oder anderen zuviel Karo ist, der könnte auch eine einfarbig graue Hose zum Mantel kombinieren.

Bei mir ist es Hose Nr. 4 von Juni-Design aus dem tollen Abseiten-Fischgrat von zuleeg. Diese Hose ist etwas lässiger als die Billie und hebt das Strenge der Karos auf. So ergibt sich ein ganz anderer Look, wie ich finde. Und mit den Boots dazu, fühle ich mich wieder richtig cool gekleidet.

Als ich die Hose genäht habe, war schon mein Motto: Grau ist das neue Schwarz. Und ich finde, grau ist sehr variabel, es kann sehr elegant und edel wirken, wenn man entsprechende Schnitte und edle Stoffe verwendet, aber eben auch schön derb, was ich ebenso mag und bei mir mehr in den Alltag passt.

Das Kleid in meiner Winterkollektion ist ein schon recht betagtes, aber heiß geliebtes Kleid namens Bea. Auch dieser Schnitt stammt aus einer alten La Maison Victor. Für den Winter ist es perfekt, es ist aus formastabilem Romanit und sieht nach all den Jahren immer noch gut aus. Taschen für die Hände sind dabei und der weite Schnitt – auch an den Ärmel – lässt genügend Bewegungsfreiheit in alle Richtungen.

Man kann sogar die Punkte mit den Karos kombinieren. Ich finde das zwar etwas wilder, aber da die Farben stimmig sind – eben nicht zu wild. Die Farbe der Strumpfhose gibt dem ganzen einen Kick, und sie findet sich im Karo des Mantels wieder.

So habe ich im Laufe der Jahre – ganz ohne es bewußt zu steuern – eine Kollektion zusammen genäht, die perfekt aufeinander abgestimmt ist. Solange man sich seinem Stil und den Farben, die man mag bewusst ist, kann da eigentlich nichts schief gehen.

Ich hoffe, euch gefällt meine kleine Winter-5-Pieces-Garderobe. Und mich würde brennend interessieren, ob ich meine Kollektionen im nächsten Jahr fortführen soll. Mir jedenfalls macht es Spaß, die Stücke dafür auszusuchen und wenn ich euch damit inspirieren kann, umso besser.

Jetzt wünsche ich euch ein paar warme Tage im Kreise eurer Liebsten. Denkt dabei auch mal an euch und lasst den Perfektionismus außen vor. Ich weiß, wie schwer das fällt, aber es geht an diesen Tagen ja mehr darum, beieinander zu sein. Dieses Jahr noch mehr als an allen anderen.

Werbung:

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

3 Kommentarte
  1. sewingelk 4 Monatenvor
    Antworten

    Ich finde deine Kollektionen immer total stimmig, da sehe ich gerne noch mehr.
    LG Elke

  2. MoLaS 4 Monatenvor
    Antworten

    Tolle Kollektion. Gerade das Kleid mit dem Mantel zusammen find ich richtig gut.
    Deine Ideen schaue ich immer gerne an, deswegen freu ich mich, wenn du weitermachst.
    Lg Iris

  3. Silke 4 Monatenvor
    Antworten

    Ich bin auch definitiv dafür. Ich finde es interessant und inspirierend.

Kommentar verfassen

Auch interessant

%d Bloggern gefällt das: