Große Jumpsuit-Liebe

single-image

Zum Februar-Me-Made-Mittwoch stelle ich euch meinen neuen Jumpsuit Franka vor. Es handelt sich um ein kostenloses Schnittmuster von der Initiative Handarbeit, dass ich seit seinem Erscheinen auf meiner To-Sew-Liste zu stehen hatte.

Der Jumpsuit ist eher im Workerstyle gehalten und recht oversize geschnitten. Ich würde sagen, er ist eher etwas für daheim oder fürs Home-Office – elegant ist anders 😉. Aber genau deswegen liebe ich ihn und fühle mich pudelwohl darin.

Der Schnitt ist sehr einfach, lediglich der Kragen mit Steg birgt eine Herausforderung (bei mir jedenfalls immer), aber auch der ist mir halbwegs gut gelungen, aber nicht perfekt.

Vernäht habe ich einen etwas stabileren Feincord. Eigentlich wollte ich ein petrolfarbenen wie auf dem Originalfoto haben. Bei 1000stoff war ich auch fündig geworden. Aber als ich dann etwas anderes dort bestellt hatte, dachte ich, ich bestelle den Cord gleich mit und zu diesem Zeitpunkt gab den Stoff nicht in der gewünschten Farbe. Also habe ich mich kurzerhand umentschieden und diese kobaltblaue Variante gewählt. Und jetzt bin ich sehr zufrieden damit.

Die Anleitungen von der Initiative Handarbeit sind ja leider sehr rudimentär. Es braucht also dennoch etwas Näherfahrung, um den Prozess nachvollziehen zu können, auch wenn der Jumpsuit einfach zu nähen ist.

Ich habe im Übrigen die kleinste Größe gewählt, also die 36/38 und die fällt groß aus. Wer tatsächlich eine 36 trägt wird wohl in dem Schnitt versinken, für mich mit einer 38 finde ich die Größe okay, da ich ja Weite und Bewegungsfreiheit und auch den Look mag. Allerdings habe ich die Hosenbeine am Ende nochmal um 10 cm gekürzt. Selbst mit dem Umschlag schleifte die Hose am Boden, ich wollte es etwas kürzer, hätte sogar noch mehr sein können.

Da Schnitt und Stoff eher für die Übergangszeit gedacht ist, wird der Overall noch ein paar Wochen warten müssen, bis es wärmer wird, eine Strickjacke drüber geht natürlich auch.

Schnitt: Jumpsuit Franka von Initiative Handarbeit
Stoff: Feincord über 1000stoff (aktuell nicht mehr vorrätig)
Arbeitszeit: 9,5 h (inkl. nachträgliches Kürzen der Hosenbeine)
Kosten: ca: 55€

11 Kommentarte
  1. Anonymous 5 Monatenvor
    Antworten

    Ich glaube, das ist das erste Mal, dass ich einen Schnitt der Initiative Handarbeit vernäht gesehen habe.
    Bisher war ich bei der Seite auch eher auf die Stricksachen fokussiert, von denen ich in der Vergangenheit auch schon Sachen nachgestrickt habe.
    Der Overall gefällt mir richtig gut, nicht zuletzt, weil der Schnitt so schön schlicht ist.
    Und die Knallfarbe passt gut zum Schnitt und zu dir.
    Den Schnitt merke ich mir mal, merci fürs Vorstellen.
    Und Gratulation zum neuen Familienmitglied; ein süßer Kerl, oder Weibchen?
    LG von Susanne.

    • Anke 5 Monatenvor
      Antworten

      Ist ein Mädchen 😍

  2. Twill und Heftstich 5 Monatenvor
    Antworten

    Das süße Fellknäuel stiehlt Dir etwas die Show.
    Ich persönlich finde ja Kobalt sogar schöner als Petrol. An Dir gefällt mir der Workerstyle prima. Spannend mal eine Umsetzung eines Schnittes von der Initiative Handarbeit zu sehen. Mir gefallen auch paar Schnitte, ich habe mich bisher nur gefragt, warum keiner I.H. näht. Danke fürs Zeigen und viel Freude mit dieser eleganten Version eines Blaumanns.
    LG Manuela

  3. Anonymous 5 Monatenvor
    Antworten

    Ich war ja sehr gespannt auf das Ergebniss, ich finde den Jumpsuit sehr gelungen, klar kein Figurschmeichler, aber ein toller Hingucker allein schon durch die Farbwahl.

  4. Jeanette 5 Monatenvor
    Antworten

    Ich war sehr gespannt auf das Ergebniss, ein toller lässiger Jumpsuit, die Farbe macht ihn zum Hingucker, kein Figurschmeichler, klar. Mir gefällt er sehr. LG Jeanette

  5. Ani Lorak 5 Monatenvor
    Antworten

    Ein Blaumann! Steht Dir gut- der Schnitt gat was…

  6. Ein cooler Jumpsuit, der dir richtig gut steht. Die Farbe sieht toll aus – wenn auch erstmal etwas ungewohnt an dir. Aber du kannst sie richtig gut tragen.
    Schön, mal Tragebilder von Schnitten der Initiative Handarbeit zu sehen. Ich hatte dort erst vor kurzem gestöbert und die gezeigten Modelle fand ich zwar teilweise sehr interessant und cool, habe aber Probleme mir das an einer „normaleren“ Figur vorzustellen. Auch fehlten mir technische Zeichnungen. Bei deinen Bildern sieht man schön die Details. Vielen dank!

    LG Miriam

  7. Sandra N. 4 Monatenvor
    Antworten

    Liebe Anke,

    megacooler Jumpsuit, ich bin ganz schockverliebt. Dieses Teil ist mal wieder ganz Du und die neue Farbe kleidet Dich sehr, besonders gefällt sie mir zu Deiner Haarfarbe.

    LG
    Sandra

  8. Schildkroete 4 Monatenvor
    Antworten

    Gefällt mir sehr, ich mag Jumpsuits ja auch sehr. Allerdings müsste ich ihn mit Druckknöpfen nähen, wegen Toilette……
    Die Farbe finde ich auch super für dich.
    Liebe Grüße
    Sabine

  9. Ein richtig cooler Blaumann. Farbe, Stoff und Stil passen sehr gut zusammen und du siehst klasse in deinem neuen Jumpsuit aus.

    LG, Heike

  10. SabineMichaela 3 Monatenvor
    Antworten

    So ein Overall wäre perfekt für meine Arbeit, eine Mischung aus Büro und Werkstatt, aber vermutlich hätte ich dann erst recht wieder Sorge, dass der Overall Ölflecken oder anderes abbekommt. Also müsste es vermutlich ein Print sein, bei dem das dann nicht so auffallen würde. Ich würde ja sagen, da gucken dann alle, aber meine Arbeitskollegen sind abgehärtet.
    Liebe Grüsse Sabine

Kommentar verfassen

Auch interessant