FJKA 2020: Finale

single-image

Mein Ringelpulli für den Frühlingsjäckchen-KitAlong des Me Made Mittwoch ist fertig. Das ist erstmal positiv. Der Entstehungsprozess war es leider nicht und auch mit dem Endergebnis bin ich nicht wirklich zufrieden.

Wie ich in meinem letzten Beitrag berichtet hatte, reichte die Wolle nicht und ich hatte ein Knäuel in schwarz nachgekauft. Aber auch das reichte am Ende nicht. Um nicht nochmal nachkaufen zu müssen, änderte ich ein wenig das Muster und die Länge der Ärmel. Es fehlen jetzt bestimmt 10 cm an Länge und den Abschluss habe ich mit dem pinken Garn gestrickt, da ich davon noch reichlich hatte.

Stricktop
Stricktop FJKA 2020

Auch den Ausschnitt habe ich mit der Kontrastfarbe beendet. Nun finde ich beides nicht besonders gelungen. Die kürzeren Ärmel sehen in der Form seltsam aus, sie hätten dann wohl auch weniger Weite haben dürfen.

Da ich an dem Projekt so gar keinen Spass hatte, werde ich das jetzt aber auch nicht mehr ändern. Ich weiß noch nicht mal genau, was ich dazu anziehen kann. Außer schwarzen Hosen fällt mir nicht viel ein. Ich besitze keine Röcke in passenden Tönen, über Kleidern ist ein Kurzarmtop unpassend und vielmehr Varianten gibt es ja nicht.

Diesmal hatte ich noch nicht mal Lust, gute Fotos zu machen. Ich hoffe, ihr seht es mir nach. Tragbar ist das Top schon, aber es wird eben kein Lieblingsteil.

4 Kommentarte
  1. Susanne 1 Jahrvor
    Antworten

    Schade, dass du mit deinem Top nicht zufrieden bist.
    Ich finde ja die pinkfarbenen Ärmelabschlüsse ganz pfiffig und die weiten Ärmel machen einen schlanken Arm, aber ich kann dich verstehen; du hast dir das Ergebnis nun mal anders vorgestellt.
    LG von Susanne

  2. Du. hast dem Oberteil mit deiner Farbwahl einen 80er-Jahre-Touch verpasst, den ich nicht schlecht finde. Mir gefallen die kurzen Ärmel auch sehr gut; schließlich wird es ab nächster Woche richtig warm, dann wirst du dich sicher über deinen Pullover freuen.

    LG Carola

  3. Mirella 1 Jahrvor
    Antworten

    Ich finde den Pulli schön, vielleicht musst du dich ja erst an die Ärmelform gewöhnen.
    LG Mirella

  4. Sarah 1 Jahrvor
    Antworten

    Ach Mensch, schade… Aber ich sehe was du meinst, die Ärmel stehen komisch ab… Die Wolle sieht etwas steif aus, hmmm… Vom Stil und den Farben her finde ich das Top allerdings ziemlich cool. Abharken und weitermachen? Oder vielleicht mit etwas Abstand nochmal daran gehen? Gebadet hast du es sicher schon…? Bei deiner Erfolgsquote kannst du so ein Teil hoffentlich gut „wegstecken“… Oder dich doch noch damit anfreunden. Ich drück dir die Daumen! LG Sarah

Kommentar verfassen

Auch interessant

%d Bloggern gefällt das: