Herbsthosen-Sewalong

single-image

Wie in meinen letzten Blogpost angekündigt, veranstalten Lara von 1000stoff und ich einen Herbsthosen-Sewalong. Hier kommt nun die offiziellen Ankündigung inklusive Ablauf und Schnittmusterinspirationen.

Wir starten am 18.09., also am kommenden Sonntag. Das Finale wird der 09.10.2022, ebenfalls ein Sonntag, sein. Bei den Treffen dazwischen können wir uns gegenseitig inspirieren, Fragen stellen und vielleicht sogar Hilfe zur Selbsthilfe bei Problemen geben.

Hier der genaue Fahrplan:

18.09. – Erste Überlegungen zu Schnitt und Stoff: Ich weiß schon genau, was ich will. Schnitt ist da, aber beim Stoff bin ich noch unsicher. Ich hab hier noch tollen Hosenstoff im Regal, aber zu welcher Hosenform passt der? Ich lasse mich erstmal von euch inspirieren.

25.09. – Vorstellung Projekt: Ich hab mich entschieden und bin voller Elan. Der Schnitt ist kopiert und ich hab sogar schon zugeschnitten. Ich bin schon weit gekommen und überlege bereits ein Folgeprojekt. Oje, ich kann mich immer noch nicht entscheiden.

02.10. – Fortschritt und Probleme: Ich bin schon weit gekommen, bei mir lief bisher alles glatt. Ich hab schon die 2. Hose begonnen. Ich kämpfe mit Problemen, wer kann mir helfen? Der Angstgegner Hose wird langsam kleiner.

09.10. – Finale. Puh, das war knapp – aber jetzt kann ich stolz meine neue Hose zeigen. Leider konnte ich meine Probleme nicht zur Zufriedenheit lösen, ich brauche noch etwas. Dank euch habe ich meinen Angstgegner „Hose nähen“ überwunden. Ich gehe gleich in die nächste Runde, jetzt bin ich erst richtig motiviert.

Wenn ihr eure Werke auch auf Instagram zeigen wollt, dann verwendet gerne die beiden Hashtags #hhosa oder #herbsthosensewalong, dann finden wir euch.

Um die Motivation gleich mal hoch zu halten, zeige ich euch einige Hosenformen und Schnittempfehlungen, die euch hoffentlich inspirieren und Lust machen, bei unserem Sewalong dabei zu sein.

Jeans

Geeignete Stoffe

  • Jeans / Denim
  • Cord
  • Canvas
  • Köper
  • Twill

Trent von Anna Rose

Die Trent-Hose hat eine eng anliegende Hüfte mit einem mittelhohen Bund. Es ist also weder eine Hose mit hohem Bund – oft nicht sehr bequem, besonders in sitzender Position – noch eine Hose mit niedrigem Bund – nicht immer elegant für die Linie. Diese Hose hat zwei italienische Taschen auf der Vorderseite und zwei aufgesetzte Taschen auf der Rückseite. Die Hose ist sehr schmal geschnitten.

Bildquellehttps://annarosepatterns.com/

Gloria

Gloria ist im BAGGY-Style geschnitten und fällt leger aus. Kleine Details machen die Gloria zu einem ganz besonderen Hingucker.

Bildquelle: https://www.freuleins.de/

Sunshine

Ich bin Sunshine, ich bin entweder eine schmal zulaufende Jeans oder eine lässige Jeans. Ich habe alle Details einer klassischen Jeans: italienische Taschen, Münztasche, aufgesetzte Gesäßtaschen, Nieten, Hosenschlitz, Bund mit Gürtelschlaufen und Kontrastnähte.

Bildquelle: https://iampatterns.fr/

Culotte

Geeignete Stoffe

Je nach Wunsch kann die Culotte etwas weicher fallen oder mehr Stand haben.

  • Weich fallende Stoffe wie Viskose, Tencel
  • Stoffe mit Stand wie Twill, Leinen, Cord, Denim, Köper

Esther

ESTHER ist eine weit geschnittene Hose mit weitem Bein. Die Vorderseite der Hose hat zwei abgewinkelte, überlappende Falten und eine Mittelnaht entlang des Beins. Vordere Schlitztaschen folgen dem Winkel der Falten. Dieser Stil sitzt an der natürlichen Taille mit einem geraden Bund und schließt mit einem unsichtbaren Reißverschluss und Knopf in der hinteren Mitte.

Bildquelle: https://victorypatterns.com/

Flint

Cropped-Hose oder Shorts mit weitem Bein und einzigartigem Crossover-Verschluss an der Seitennaht. Das Muster sitzt auf der natürlichen Taille und verfügt über einen verdeckten Verschluss an der linken Tasche, Abnäher vorne, Abnäher auf der Rückseite, Eingrifftaschen, zwei Bundoptionen und zwei Längen.

Bildquelle: https://megannielsen.com/

Burdastyle 105B/03-2020

Die unifarbene Culotte aus Leinen lässt sich mit coolen Prints, Knallfarben und XL-Accessoires kombinieren. Die seitlichen Knöpfe sind ein hübsches Extra und Taillen-Blickfang zugleich. Ein Basic, das in keiner Garderobe fehlen sollte.

Foto: Foto: fotodesign-haraldfrantz.de

Marlenehosen

Geeignete Stoffe

  • Viskose
  • Leinen
  • Popeline
  • Gabardine
  • Grundsätzlich alle Stoffe, die auch für die Culotte geeignet sind

Narcisse

Hoch taillierte Hose mit weitem Bein. Dekorative Seitenstreifen, Eingrifftaschen vorn und einfach paspelierte Taschen hinten.

Bildquelle: https://shop.deer-and-doe.fr/

Anke

Mit der Marlene-Hose bekommt ihr etwas Abwechslung in euren Kleiderschrank. Im oberen Bereich schmal geschnitten, zum Saum hin leicht ausgestellt. Ohne große Details ist Anke auch für noch nicht so Geübte unter euch ein machbares Hosenschnittmuster. Die Hosenoberkante wird ohne Bund verarbeitet, nur mit einem schmalen Gummiband. Die Hose hat keine Taschen, nur den seitlichen Nahtreißverschluss.

Bildquelle: https://schnittmuster-berlin.de/

Elina

Wunderschöne, weite Marlenehose mit Taschen und Abnähern.

Bildquelle: https://www.bara-studio.com/

Hosen mit Gummizug

Geeignete Stoffe

Jeder Hosenstoff ist geeignet, je nach Wunsch, wie die Hose fallen soll und nach Modell.

Texas Pants

Diese weiche, legere Hose ist mit ihrer bequemen, elastischen Taille und den funktionellen Schrägtaschen ein unverzichtbarer Bestandteil des Wochenendes. Als besonderes Merkmal wurde eine Zwillingsnadel-Kontrastnaht an den Seitenbeinen, Taschen und den Säumen mit 7/8-Beinlänge verwendet. Der Bund hat einen breiten Gummizug mit einer leichten Rüsche, die um die Oberkante verläuft, und ein falscher Hosenschlitz wird mit Knöpfen abgerundet.

Bildquelle: https://www.stylearc.com/

Jessy

Jessie ist eine einfache, aber raffinierte Hose. Die Tasche ist ganz einfach und wird an der Seitennaht und der vorderen Teilungsnaht mitgefasst. Die Teilungsnaht streckt optisch das Bein und macht die Hose zum Hingucker. Ein Gummibund macht sie bequem. Jessie kannst du mit schmalem und mit weitem Bein nähen und hast so viele Möglichkeiten, sie zu tragen.

Bildquelle: https://thecouture.shop/

Frau Wilma

„Frau Wilma“ ist eine weit geschnittene O-Shape-Hose mit viel Volumen an Hüfte und Oberschenkel. Sie wird mit einem bequemen Gummibund in der Taille getragen und hat raffinierte Eingrifftaschen. „Frau Wilma“ ist für klassische Hosenstoffe konzipiert. Am besten eignen sich Twill oder Jeans mit geringem Elasthan-Anteil.

Bildquelle: https://www.hedinaeht.de/

Work Trousers

Geeignete Stoffe

  • Jeans
  • Twill
  • Canvas
  • Köper
  • Cord

Azuki

Arbeitshose mit normaler lockerer Passform, Randtasche auf beiden Seiten und Reißverschlussöffnung vorne. 3 zusätzliche Optionen für Fronttaschen, abnehmbare Holstertasche, Oberschenkeltasche mit Reißverschluss sowie Oberschenkeltasche mit Patte. 2 Optionen für die Gesäßtasche.

Bildquelle: https://www.wafflepatterns.com/

Albors

Von klassischer Workwear inspirierte Hose mit Mehrzwecktaschen. Natürliche Taille. Werkzeugtaschen und Hammerschlaufe. Hosenschlitz mit Reißverschluss oder Knopf. Verstelllaschen am Bund. Weites Bein und verkürzte Länge.

Bildquelle: https://www.paulinealicepatterns.com/

Cargo Hose

Die Cargo-Hose ist eine lässig geschnittene Hose. Das Bein wird locker umspielt. Sie ist in den Details aufwändig geschnitten: seitliche Eingrifftaschen, rückwärtiger Sattel mit Taschenklappen, Cargo-Taschen, dreiteiliger Gummizug-Bund und Gummizug Saumbündchen.

Bildquelle: https://kibadoo.de/

Jumpsuits

Geeignete Stoffe

Je nach Art der Hose können dies weich fallende Stoffe wie Viskose, Tencel oder Wollstoffe sein oder festere wie Jeans oder Cord.

Blanca Flight Suit

Blanca verfügt über einen Frontreißverschluss in der Mitte, aufgesetzte Taschen, die gleichzeitig als Gürtelschlaufen dienen, einen optionalen Bindegürtel oder Schnallengürtel, einen traditionellen Hemdkragen und ein einzigartiges Plissee-Rückendesign. Passen Sie Ihren Fluganzug an, indem Sie einen langen Ärmel, einen schmal zulaufenden Ärmel mit Druckknopf oder einen kurzen Ärmel hinzufügen. Das Bein ist gerade geschnitten, mit der Option, es zu kürzen oder am Saum mit einer Beinlasche spitz zulaufen zu lassen. Wählen Sie außerdem zwischen einer klassischen aufgesetzten Brusttasche oder einer Reißverschlusstasche für zusätzliche Details.

Bildquelle: https://closetcorepatterns.com/

Aviator

Aviator Jumpsuit  ist ein lässiger, entspannt sitzender Overall mit Gürtel, langen Ärmeln und einem Ärmelriegel. Sie können Ihren Jumpsuit entweder mit einem Rundhalsausschnitt oder einem V-Ausschnitt machen. Stylen Sie den Aviator Jumpsuit mit aufgesetzten Taschen oder Seitennahttaschen. 

Bildquelle: https://wardrobebyme.com/

Tokio

Wenn du dir etwas nähen möchtest, worin du dich so wohlfühlst wie in einer Jogginghose aber darin so gut gekleidet bist wie eine Fashion Bloggerin, dann ist der TOKIO JUMPSUIT genau der richtige Schnitt für dich. In der super weiten Faltenhose kannst du dich frei bewegen und das Wickeloberteil passt sich je nach befinden an deine schönen Kurven an.

Bildquelle: https://www.meinwerkdiy.com/

Klassische Hosen

Geeignete Stoffe

  • Wollstoffe
  • Twill
  • Gabardine

Guise Pants

Diese Hose ist ein absolutes Muss, die perfekte Balance aus Komfort und Coolness. Sie können sich darauf verlassen, dass Sie immer die perfekte Hose zum Anziehen haben und sich gleichzeitig wohl fühlen. Mit auffälligen Kellerfalten, Hosenschlitz mit Reißverschluss, seitlichen Vordertaschen, Gesäßtaschen mit Knopfverschluss und einem elastischen Bund hinten.

Bildquelle: https://papercutpatterns.com/

Pantalon Bruges

Schnittmuster für knöchellange gerade Hosen mit hoher Taille, die durch einen Reißverschluss und einen Zwei-Knopf-Gürtel geschlossen werden. Die Vorderseite wird durch zwei gerippte Falten, die die traditionellen Abnäher ersetzen, sowie durch italienische Taschen belebt. Sie können ein kontrastierendes Band (im Lieferumfang enthalten) entlang der Seitennaht und eine Blende an der Tasche hinzufügen, um mit Geometrie und Kontrasten zu spielen.

Bildquelle: https://orageuse.com/

Louis

Die Louis-Hose mit ihrem Set aus Passen und Ausschnitten, die durch Steppnähte veredelt werden können, ist dank ihrer bequemen Passform der Verbündete aller Körpertypen. Diese Vintage-inspirierte Hose mit originellem Look, mit 2 Taschen unter den Vordernähten und 2 aufgesetzten Taschen auf der Rückseite, begleitet Sie durch die Jahreszeiten in Cord, leichter Wolle, Gabardine oder Denim.

Bildquelle: https://republiqueduchiffon.com/

So und nun bin ich gespannt, wer alles dabei sein wird am nächsten Sonntag. Wie immer wird es dann hier auch ein Linktool geben. Jede oder jeder – gleich mit welcher Nähvorerfahrung ist herzlich willkommen, gern also auch Nähanfänger*innen. Traut euch – wir sind eine große Truppe, die immer gerne hilft.

Mein Plan steht bereits. Ich bin gespannt auf eure!

5 Kommentarte
  1. Nria 3 Wochenvor
    Antworten

    Eine coole Idee (und viele schöne Schnittmuster)! Ich hätte sogar ein Projekt dafür … „leider“ heirate ich im Oktober und habe noch jede Menge DIY-Projekte dafür, das lässt keine Zeit für Hosen 🙁

  2. Dörte 3 Wochenvor
    Antworten

    Hosen sind auch bei mir noch ein Angstprojekt. Ich mach mit

  3. Sabine 3 Wochenvor
    Antworten

    Welch tolle Idee, ich bin dabei, es wird die allererste Hose sein, die ich nähe!

  4. Eine schöne Übersicht, sollte ich wieder mal eine Hose brauchen, komm ich sicher darauf zurück. Ansonsten schließ ich mich Nria an und passe dieses Mal. Bin aber schon gespannt auf die Teilnehmer!
    Grüße, Tina

  5. Ulrike 3 Wochenvor
    Antworten

    Coole Idee und tolle Schnittmuster 👍🏻
    Wir sind jetzt erstmal im Urlaub, aber ich werde mir bestimmt im Nachgang 2-3 Hosen aus den Vorschlägen nähen 🤩

Kommentar verfassen

Auch interessant

%d Bloggern gefällt das: