Neue Schnitte in KW 18

single-image

Puh – es wurde fleißig veröffentlicht. Kleider beherrschen wieder alles, aber auch ein paar Jacken, Hosen, Taschen und sogar zwei Röcke (!) sind neu erschienen. Die Auswahl ist diesmal jedenfalls groß.

Oberteile

The Bathurst Top

Bildquelle: https://www.stitchwitchpatterns.com/

Ohne umständliche Reißverschlüsse, Knöpfe oder Schließen lässt sich das Bathurst-Oberteil schnell und einfach nähen. Dieses wird im Rücken geschlossen, hat seitliche Abnäher und einen offenen Rücken. Das Bathurst-Top ist in zwei Längen erhältlich: eine extra abgeschnittene Version oder eine etwas längere Version, die knapp über die natürliche Taille hinausreicht. Es wird eine geringe Stoffmenge (1 – 1,5 Meter) benötigt, was es zum perfekten Reste-Verwerter macht!

Nählevel: Anfänger

Empfohlene Stoffe: Leichte bis mittelschwere Gewebe und Stretchgewebe wie Baumwollköper, Leinen, Chambray, Cord, Seersucker, Denim und Krepp.

Als ebook in den Größen 0 – 26 erhältlich.


Girona

Bildquelle: schnittquelle

Das Shirt kann mit oder ohne Teilungsnaht verarbeitet werden. Der Schnitt Girona ist leger geschnitten und hat eine Vorderteillänge von 69cm

Nählevel: 1/3

Das Schnittmuster wird aus Jerseystoffen verarbeitet.

Als ebook und Papierschnitt jeweils in den Größen 36 – 52 verfügbar.


Top Megan

Bildquelle: https://www.thecouture.shop/

Megan ist eine locker fallendes Top mit V-Ausschnitt vorn und hinten. Der Abnäher aus der Schulter bringt es in Form. Angenehm für den Sommer und so geschnitten, dass kein BH hervorblitzen kann. Die A-Linie umspielt die Taille leicht. Als Variante kann man Megan auch mit Volant nähen, so wirkt sie verspielter und bietet noch mal ganz andere Stylingmöglichkeiten.

Der Schnitt ist für leichte Webware konstruiert. Es eignen sich zum Beispiel: Weichfallende Webware aus Baumwolle, Tencel oder Viskose.

Als ebook und Papierschnitt in den Größen 34 – 48 erhältlich.


Petunia

Bildquelle: etsy/Schultzapparel

Die Bluse wurde für Strickstoffe entwickelt und hat drapierte Statement-Ärmel, die an der Schulter plissiert und mit Gummiband gesäumt sind. Die Länge der Bluse endet etwas oberhalb der Hüften. Wählen kann man zwischen zwei verschiedenen Ausschnittdesigns: einem Rollkragen oder einem verdeckten Ausschnitt.

Nählevel: 2,5/5

Stoffempfehlung: Dieses Schnittmuster eignet sich für leichte bis mittelschwere Strick-/Jersey-Stoffe mit mindestens 30% Dehnung: Viskose, Modal, Bambus, Tencel oder Wolle.

Das PDF gibt es in den Größen XS – XXL.


Unisex Hoodie Kado

Bildquelle: nähfrosch

Dieser Hoodie ist eine Unisex-Variante (für Frauen und Männer!) mit tollen Details und Variationsmöglichkeiten. Ob klassisch mit Kapuze, als lässige Hoodie-Jacke, als Sweater mit coolen Teilungsnähten und Nahttaschen im Vorderteil, mit Schalkragen oder als schlichter Blouson – KADO hat einiges zu bieten. Es gibt sogar eine Kleidvariante! Nähe KADO in lässiger Weite oder leicht tailliert!

Stoffempfehlung: Ideal sind hier natürlich alle gut dehnbaren Stoffe, idealerweise Sweatshirt-Stoffe. Aber auch Jersey oder Jacquard funktionieren gut.

Die Gr. XS – XXXL gibt es als ebook.


Maddison Top

Bildquelle: https://www.stylearc.com/

Ein tolles, alltagstaugliches Raglan-Ärmel-Oberteil mit einem leichten Trapez am Körper, der breite Saum lässt dieses Oberteil wunderbar fallen.

Stoffempfehlung: Strick, Ponte, Krepp mit natürlicher Dehnung oder Seide

Es handlet sich um ein Freebook für den Monat Mai in den Größen 4 – 30.

Hosen

Jessie

Bildquelle: https://www.thecouture.shop/

Jessie ist eine einfache, aber raffinierte Hose. Die Tasche ist ganz einfach und wird an der Seitennaht und der vorderen Teilungsnaht mitgefasst. Die Teilungsnaht streckt optisch das Bein und macht die Hose zum Hingucker. Ein Gummibund macht sie bequem. Jessie kann man mit schmalem und mit weitem Bein nähen und hat so viele Möglichkeiten, sie zu tragen.

Der Schnitt ist für leichte Webware konstruiert. Es eignen sich zum Beispiel: Weich fallende Webware aus Baumwolle, Tencel oder Viskose. Der Stoff sollte nicht dehnbar sein!Das Schnittmuster gibt es in den Größen 34 – 48 als ebook oder als Papierschnitt.


Disco Pants

Bildquelle: makerist/sewera

Die Disco Pants kommt mit Potaschen und einem Reißverschluss daher. Der Reißverschluss kann wahlweise vorne oder hinten eingenäht werden.

Stoffempfehlung: Stretchjeans, Stretchcord, Stretchgabardine oder Stretchsatin

Als ebook in den Größen 32 – 50 erhältlich.

Röcke

Eva

Bildquelle: https://prettypattern.de/

Rock Eva ist ein weitfallender Tellerrock in Midi Länge. Er lässt durch seinen großzügige Raffung romantische Herzen höher schlagen. Ein seitlich gesetzter nahtverdeckter Reißverschluss, sorgt für die unauffällige Eleganz. Der Bund leicht unter der Taille, beschert dem Rock einen femininen Touch.

Dieser Schnitt ist für Näher/innen mit etwas Näherfahrung geeignet

Stoffempfehlung: Der Rock schwingt besonders schön mit Baumwollstoffen. Wer es etwas fließender mag, kann den Rock auch aus blickdichter leichterer Viskose nähen.

Das Schnittmuster gibt es nur in Verbindung mit einem Online-Kurs. Es umfasst die Größen 32 – 42.

Cassel

Bildquelle: schnittquelle

Der schmale, schlichte Rock mit Schlitz in der hinteren Mitte kann mit Bund oder Beleg verarbeitet werden. Im Schnitt sind drei Längen eingezeichnet. Der Schnitt Cassel ist körpernah geschnitten und hat eine Seitennahtlänge von 75cm, 60cm bzw. 50cm.

Nählevel 1/3

Das Schnittmuster wird aus Webware verarbeitet.

Als ebook und Papierschnitt in den Größen 36 – 52 verfügbar.

Kleider

Ragnfrid Dress

Bildquelle: juni-design/@by_mooglii

Ein Kleid das schlichter kaum sein kann, aber super schöne stylische Elemente hat: ein in Falten gelegter Ärmel mit Volumen, eine schlichte Knopfleiste am Rücken.

Stoffempfehlung: festere Webware wie der Tencel Twill Stretch, Sanded Tencel oder eben Denim.

Den Schnitt gibt es als Papierschnitt und als PDF in den Größen 34 – 44.


Allete

Bildquelle: schnittquelle

Das schlichte Kleid hat eine eingesetzte Biesenblende am vorderen Ausschnitt, die Biesen finden sich auch am Saum und am Ärmelsaum. Im Schnitt ist auch eine Biesenlose Topvariante angegeben. Der Schnitt Allete ist körpernah geschnitten und hat eine Vorderteillänge von 93 cm bzw. 62 cm.

Nähkenntnisse: 3/3

Das Schnittmuster wird aus Webware verarbeitet.

Als ebook und Papierschnitt jeweils in den Größen 36 – 52 verfügbar.


1920s Flapper Dress

Bildquelle: https://www.folkwear.com/

The Flapper Dress stammt von einem sehr einfachen, aber sehr eleganten Originalkleid aus den 1920er Jahren. Es besteht aus nur zwei Musterteilen, und Vorder- und Rückseite sind gleich.

Stoffempfehlung: perlenbesetzte oder fransenbesetzte Stoff, oder edles Material wie Seide um dann eigene Perlen oder Fransen hinzuzufügen.

Als PDF in den Größen XS – 3XL erhältlich.


Vera

Bildquelle: pattydoo

Das Kleid hat einen V-Ausschnitt und verschiedene Raffungen. Der Ausschnitt wird auf die „feine Art“ gearbeitet und an der Spitze mit Gummiband charmant gerafft. Die vorverlegte Schulternaht wird ebenfalls mit einer Kräuselung genäht. Nach Belieben kannst das Shirt bzw. Kleid mit verschiedenden Ärmeln kombinieren.

Nählevel: 2/4

Stoffempfehlung: Viskose-, Polyester- oder Modaljersey, aber auch Baumwolljersey

Als ebook in den Größen 32 – 54 verfügbar.


Robin Dress

Bildquelle: https://www.scrooppatterns.com/

Das Robin Dress ist ein zeitloses Prinzessinnen-Nahtkleid mit Varianten für kleine (A-B), mittlere (C-D) & große (DD/E+) Brustumfänge, Knöpfe vorne und einem schmeichelnden Rundhalsausschnitt. Es gibt zwei verschiedene Längen, unterschiedliche Ärmelformen und kann mit aufgesetzten Taschen genäht werden.

Empfohlene Stoffe: Leichte, mittelschwere Stoffe mit guten Drapierfähigkeiten in Baumwolle, Leinen, Rayon/Viskose, Wolle und Synthetik.

Das ebook ist in den Größen 30 – 56 verfügbar.


Frau Edda

Bildquelle: makerist/ Studio Schnittreif

FRAU EDDA ist ein vielseitiges Blusenkleid. Es ist gerade geschnitten, hat praktische Eingriffstaschen und einen V-Ausschnitt mit moderater Tiefe. Die durchgehende Knopfleiste entlang der Vorderseite und der V-Auschnitt sorgen in Kombination mit den Dreiviertelärmeln für einen luftigen und unbeschwerten Look. Es kann mit oder ohne Gürtel getragen werden.

Das ebook gibt es in den Doppelgrößen XS – XXL.


Sombra

Bildquelle: makerist / lillesol & pelle

 „Sombra“ lässt sich als knielanges Kleid und als Maxikleid nähen oder als einfache Bluse. Das Oberteil wird vorne geknöpft und hat einen klassischen Stehkragen. Neben Brustabnähern sind auch optionale Rückenabnäher vorgesehen. Der geraffte Rock kann mit einer geraden oder einer raffiniert gebogenen Naht angesetzt werden. Die Ärmel sind in verschiedenen Längen mit oder ohne Manschetten zu nähen.

Stoffempfehlung: Es sollten leichte, fließende Stoffe aus Webware verwendet werden wie z.B. Viskose, Voile, Batist, Voile, Leinen, Chambray, Javanaise, etc.

Es gibt den Schnitt in den Größen 34 – 50 als ebook und als Papierschnitt.


June Sheath Dress

Bildquelle: https://www.stylearc.com/

Eutikleid in sehr leichter „A“-Linienform. Der süße Rundhalsausschnitt und die Saumtaschen machen diesen Stil perfekt für die sonnigen Tage.

Stoffempfehlung: Krepp, Leinen, Rayon, Baumwolle, Brokat.

Das ebook ist im monat Mai ein Freebook und in den Größen 4 – 30 erhältlich.

Jacken und Mäntel

Nala

Bildquelle: fadenkäfer

Die Longjacket wird aus Sweatstoffen mit Beleg genäht und ist dadurch kuschelig, aber gleichzeitig nicht zu dick. Ob im angesagten Colour-Blocking-Style, ganz schlicht, mit aufregenden Mustern oder tollen Details – Nala ist eine wunderbare Begleitung, die du wahlweise mit Kapuze oder Kragen nähen kannst.

Stoffempfehlung: Sweat oder Sommersweat

Den Schnitt gibt es sowohl als ebook, als auch als Papierschnitt in den Größen 32 – 58.


Jacke und Kurzmantel “Tilda”

Bildquelle: https://schnittchen.com/

Ein Schnitt – zwei Jacken! Mit dem Schnittmuster Jacke Tilda kann man entweder eine trendige Jacke oder einen knapp über die Knie reichenden Kurzmantel nähen. Beide haben raffinierte Teilungsnähte im Oberkörper, hochgezogene Raglanärmel und sind gefüttert und. Die Jacke wird mit Strickbündchen am Saum abgeschlossen und hat einen Blousonkragen aus Bündchenware. Die längere Kurzmantelvariante wird mit Kapuze genäht und hat ein Schößchen, das vorne und hinten in raffinierte Kellerfalten gelegt ist. Eine hochgeschlossene Kapuze rundet diese Variante ab. Natürlich kann man Kapuze und Blousonkragen auch an die jeweils andere Variante nähen.

Stoffempfehlung: Für den Blouson – Plüschstoff, Wollstoffe oder Stepper. Für die  Parkavariante eignen sich gut Stoffe wie Oilskin, Denim oder auch festere Denim- oder Wollstoffe.

Als ebook und als Papierschnitt in den Größen 34 – 46 verfügbar.


Auchel

Bildquelle: schnittquelle

Die Kurzjacke kann mit oder ohne Kragen verarbeitet werden, es ist eine Variante mit Teilungsnaht und Eingriffstasche im Schnitt enthalten und die Möglichkeit mit Über- und Untertritt oder Kantenanstoß in der vorderen Mitte ist auch gegeben. Der Schnitt Auchel ist gerade geschnitten und hat eine Vorderteillänge von 60cm bzw. 64cm.

Das Schnittmuster wird aus  Webware verarbeitet.

Nählevel: 2/3

Als ebook und Papierschnitt jeweils in den Größen 36 – 52 verfügbar.

Taschen

Vigo Slingbag

Bildquelle: Mira Rostock

Die  „VIGO SLINGBAG“ ist eine coole, riesige Bauchtasche, die man auch ganz toll auf dem Rücken tragen kann. Die Tasche

ist ein wahres Platzwunder! Sie beherbergt einen großen Innenraum und ein vorderes Fach, wo sich noch eine kleinere Tasche für Telefon, Schlüssel o.ä. befindet. Die Aussenmasse sind ca: 65cm x 30cm.

Nählevel: fortgeschrittene Anfänger

Material: Leder, Kunstleder, Jeans, Canvas, Oilskin usw.

Das Papierschnittmuster gibts bei Mira im Shop.


ohRonnie

Bildquelle: makerist/oh meéla

ohRonnie ist eine CrossBody-Bag. Der Korpus besteht aus 4 Hauptteilen und zwei Schließungen für zwei verschiedene Fächer sowie optional einem Reißverschlussfach im Rückteil zum Körper hin.

Materialempfehlung: Kunstleder, Canvas, Webware und allen festeren Stoffe

Das ebook findet man bei makerist.


Mäppchen Tasche L. A. 

Bildquelle: https://www.ellepuls.com/

Mit einer Länge von 25 cm und Durchmesser von 10 cm bietet L. A. (ja, L. A. wie in Los Angeles) viel Platz für Kleinkram wie Stifte, Nähzubehör, Nadelspiel, Make-Up, Medikamente und vieles mehr. Das Mäppchen lässt sich durch das Öffnen des äußeren Reißverschlusses aufklappen und bietet links und rechts neben der Innentasche Platz für kleine Utensilien. Durch diese Seitenflächen hast du einen guten Überblick und Zugriff auf den Inhalt deiner L. A. Tasche.

Stoffempfehlung: Canvas, feste Patchworkstoffe, Oilskin, Jeans (ohne Elasthan), Leder, Wollfilz

Hier gelangt ihr zum ebook.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Auch interessant